Immobilienkauf: Die 3 häufigsten Fehler

 

 

Die eigenen finanziellen Ressourcen und die Möglichkeiten zur Eigenleistung zu überschätzen sowie den Sanierungsaufwand zu unterschätzen - das sind die drei häufigsten Fehler beim Immobilienkauf.

 

 

1. Die Käufer überschätzen ihre finanziellen Ressourcen

Beim Immobilienkauf lauern einige Fehlerquellen. Laut 28 Prozent der Makler überschätzen potentielle Käufer ihre eigenen finanziellen Mittel. Das ergibt die repräsentative Studie Marktmonitor Immobilien 2012. Interessieren sich Immobilienkäufer für Objekte, deren Kaufpreis über den eigenen finanziellen Verhältnissen liegt, ist Frust dann vorprogrammiert, wenn ihnen ihre Bank bei der Finanzierung eine Absage erteilt.

 

Wichtig ist, den eigenen finanziellen Rahmen immer im Blick zu behalten und sich beim Träumen selbst zu bremsen.

 

 

2. Käufer unterschätzen Sanierungsarbeiten

Als zweithäufigsten Fehler beim Immobilienkauf nannten 24 Prozent der Makler, dass Kaufinteressenten anfallenden Sanierungsbedarf unterschätzen. Auch wenn es sich um das Traumobjekt handelt und man es unbedingt besitzen möchte, sollte man dennoch nicht die Augen vor den anfallenden Kosten für Renovierungs- und Sanierungsarbeiten verschließen.

 

Tipp: Eine Expertise eines unabhängigen Baufachmanns kann Aufschlüsse über den Zustand des Gebäudes und mögliche anfallende Arbeiten geben.

 

 

3. Die Käufer überschätzen Möglichkeiten zur Eigenleistung

Nicht nur die Kosten werden unterschätzt, sondern auch der eventuell anfallende Arbeitsaufwand. Jeder fünfte Makler berichtet, dass Käufer davon ausgehen, Sanierungsarbeiten selbst übernehmen zu können – egal ob es sich um Verputzen, Streichen oder Boden verlegen handelt. Doch nicht immer genügen die verfügbare Freizeit und die handwerklichen Fähigkeiten der künftigen Hausherren, um die notwendigen Arbeiten zu bewältigen.

 

Daher sollten Käufer unbedingt die Möglichkeiten zur Eigenleistung nüchtern betrachten - sonst droht ein dauerhaftes Leben auf der Baustelle.

 

 

 

Mehr dazu unter folgendem Link: Quelle bei Immowelt.de öffnen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erfahrungen & Bewertungen zu ZUHAUSE-Immobilien

Objekt des Monats:

Moderne ETW in Niederwerrn inkl. TG-Stellplatz

 

Kaufpreis: 185.000 €

                  

Sie haben Fragen?

Wenden Sie sich gerne direkt an uns:

 

Telefon:

09722/ 94 86 90-0 

 

oder nutzen Sie unser

 

Kontaktformular